Sabine Urban Navigation

"Lale-Lili-Marleen"

ein musikalischer Abend über das Leben von Lale Andersen

Als Lieselotte Helene Berta Bunnenberg wurde sie 1905 in Bremerhaven geboren - als Lale Andersen wurde sie berühmt. Das Zusammentreffen der Sängerin mit dem "Lied eines jungen Wachtpostens" - besser bekannt als Lili Marleen - sollte zu einem magischen Moment an den Fronten des Zweiten Weltkrieges werden, in dem die Soldaten beider Fronten ihre Gefechte unterbrachen, um den Klängen an den Volksempfängern zu lauschen. Diese schicksalhafte Begegnung war es, die Dirk Böhling zu dem Stück "Lale-Lili-Marleen" inspirierte. Sabine Urban spielt und singt Lale Andersen gemeinsam mit dem Akkordeonisten und Pianisten Alexander Seemann.

Preise und Buchung auf Anfrage

Sabine Urban als Lale Andersen(c) Daniel Flügger

Sabine Urban als Lale Anderson und Alexander Seemann(c) Britta Uphoff

Nordseezeitung

"... {Sabine Urban als} Liselotte Wilke singt "Einmal sehen wir uns wieder". Spätestens ab diesem Moment ist das Publikum mit Haut und Haaren dabei ... dem Piccolo Teatro ist damit ein großer Abend gelungen."

Zuschauerstimmen:

"... ganz besonders begeistert hat uns die von Sabine Urban gespielte Rolle in `Lale-Lili-Marleen´. Schauspielerisch und gesanglich hat sie Lale Andersen hervorragend dargestellt, was uns sehr beeindruckt hat und ein hohes Lob verdient. Für uns war das Lale Andersen persönlich auf der Bühne."
Uschi & Wilfried K., Bremen, September 2018